Zu wenig Support für PvP Spieler

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Zu wenig Support für PvP Spieler

      Hab gerade hier das gefunden:

      bladeandsouldojo.com/topic/174…pid__1020435#entry1020435

      Und wollte mal fragen was ihr davon haltet.
      Hab bisher bei fast jedem Turnier von denen mitgemacht zwar nie wirklich erfolgreich aber es hat trotzdem Spaß gemacht und find es schade das die das nicht mehr machen.
    • Für meinen Teil kann ich nur sagen: ich habe keine Ahnung, was sie da veranstaltet haben oder vorhatten (wusste davon nichts & nie etwas davon gehört). Kann das jetzt also nicht beurteilen, weil ich eben egrade zum ersten mal davon gelesen habe.

      Für mich persönlich: ich hasse PvP und alles was damit zu tun hat und versuche es nach Möglichkeit zu vermeiden (Arena genau so wie Nebelwälder oder Seelensteinebene). Mir ist das ganze viel zu unausgeglichen und aus der Ecke wo ich vorher war gab es genug PvP für den Rest meines Lebens.

      Also: kein Problem,d a ich sowieso nichts davon wusste (woher auch - nie stand irgendwo irgendwas).
    • Das war ja nur eine Frage der Zeit. Wer kommentarlos zulässt, das Spieler im pvp frei jegliche cheats nutzen können, darf über längere Sicht keinen Erfolg erwarten. Statt etwas zu unternehmen wird es tot geschwiegen. So wie Bots. BnS ESport wird sich meiner Meinung nach im westlichen Raum nicht etablieren und vielleicht hat dieses Ereignis jetzt generell das Schicksal von blade&soul besiegelt. Es sah viel versprechend aus und ich hatte auf ein geiles, balanced pvp Spiel gehofft. Aber wenn es seit release in kr Bugs in der Arena gibt, die runden entscheidend sein können, dann darf man nicht mehr viel Erwarten.
    • Wenn man alleine an Twitch als Beispiel anführt, in wiefern sich das Interesse verändert, stellt man einfach fest das nicht mal mehr 50% Viewer BnS Streams sehen, im vergleich zu der Zeit, wo P2W noch nicht möglich war.

      Dies ist schlicht mit dem Community Manager zu begründen, der wahrscheinlich sein Job ca. so erledigt :


      Anders ist das nicht zu erklären, vor allem wenn die Events keine Events sind sondern Sell-Outs, was bedeutet, dass NCWest von einem Event mehr Profitiert als die Gamer-Community. [Siehe Trove & RngBoxes)

      Klar war auch hier und da ein Event dabei, wo man kein P2W betreiben konnte, aber die waren jetzt auch noch so rentabel und alleine das jetzige Event verspricht sich doch, dass die Spieler sich Reset-Rollen kaufen damit sie schnell durch Kältelager etc. flitzen können, mit der Hoffnung dass am ende der NPC erscheint.

      Dies spiegelt sich dann auch im PvP wieder.
      Die TOP Spieler, die vor einigen Wochen noch die Plätze 1-30 besetzt haben, spielen einfach nicht mehr, vor allem der lvl 24er Summoner King of PvP der Rank 1 dominierte (Sarcasm inc).
      Alleine der Witz mit denHM-Skills die man über PvP bekommen sollte, dafür müsste man nach meiner Rechnung ca. 600 Wins in Gold haben damit man sich 1 Skill kaufen kann...
      Turniere ?
      Esports?
      Comunity Manager?
    • Hast mit allem recht Neko der stream gestern war sowieso mehr ne lachnummer als ein ernstzunehmender Q&A stream.
      Dazu kommt noch weiß nicht ob es euch das aufgefallen ist aber für die HM skills wo man früher 10x yeti und so mit dem skill treffen musste, musst du mittlerweile Nexus rein und erzähl das mal einem Neuling mit 400AP +. Der wird doch nie eine Gruppe finden die den da durchzieht damit der sein achievment bekommt.
      Im stream wurde noch gesagt die wollen das Spiel besser gestalten für Anfänger oder wenn man rerollen will. Weit daneben würde ich sagen.
    • Vor allem finde ich es, unter den genannten Gesichtspunkten, immer lustig das als Argument für die schnelle Patchgeschwindigkeit die Ausrede her halten muss, das man so schnell wie möglich auf den Stand von Korea kommen möchte, damit die PvP-Com. an den Turnieren teilnehmen kann. Passt irgendwie nicht zu dem, was aktuell abgeht.
      :bns8:

      Oder sie warten bis man auf dem gleichen Stand ist,keiner mehr PvP spielt und legen dann los, wenn es keinen mehr interessiert.
      :bns38:

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Kyoko ()

    • Dazu kommt, das die ganze Serveradministration (EU Bereich) fürn Arsch ist. Du kannst kein Server in FFM stehen haben, der ständig mit dem AUTH Server in Texas synct, kein wunder spiked unser Ping tausend mal mehr, als der in den Staaten, aber die Schuld an den ISP weisen. *kopfschüttel*




      Pizza-tan



    ©2015-2017 bladeandsoul-germany.de Alle Rechte vorbehalten.
    NCSOFT, das ineinandergreifende NC-Logo, Team Bloodlust, Blade and Soul und alle damit in Verbindung stehenden Logos und Designs sind Warenzeichen oder eingetragene Warenzeichen der NCSOFT Corporation. Alle anderen Warenzeichen oder eingetragenen Warenzeichen sind das Eigentum ihrer jeweiligen Besitzer.