Blade and Soul : p2w?? fragen rund um p2w

    • Blade and Soul : p2w?? fragen rund um p2w

      Hey Leute,

      sry vorab wenn ich diesen post in der falschen kategorie gestartet habe (Bin ganz neu hier).
      Eigentlich steht die frage schon ob, ist Blade and Soul p2w(pay to win)?? Hab von einigen leuten gehört, dass es heißt, dass B&S extrem p2w sein soll und das es ein sogenagnes vip system gibt indem es imprinzip heißt: je mehr du auflädst, desto mehr vorteile hast du PERMANENT.

      Ich würde mich über eine antwort rund um das thema p2w in B&S freuen

      lg :))
    • Meine Persönliche Meinung? Wer bei BnS von P2W spricht, hat noch nie ein P2W Spiel gespielt.
      Im Shop gibt es Kostüme zum Kaufen. Diese haben aber bis auf ein schickes Aussehn keine Funktion, sieht man davon ab, das nur mit Kostüm die Baguawerte zählen. Aber wer will schon Nackt laufen und Kostüme bekommt man auch so nachgeschmissen. Es gibt leichte Buffs zukaufen, dies aber auch über Stempelbrett und Events gibt immer wieder. Das einzige was derzeit wirklich etwas richtung p2w geht, ist ein Paket mit Marken, die man für HM Skills braucht. Aber auch diese Marken sind ohne Echtgeld im Spiel erwerbar mit etwas Spielzeit.

      Es gibt das VIP System, ist ähnlich wie bei anderen Spielen, das Abospieler belohnt werden. Diese Belohnung ist etwas mehr EP, etwas mehr Gold, schnellere Abklingzeit auf Porten, Zugriff aufs Lagerhaus von überall anstatt nur über bestimmte NPC. (um das für mich interessanteste zu Nennen). Dieser Bonnus hält aber nicht Permanent. Ist deine Abozeit abgelaufen, hast du auch den Bonus nicht mehr. Die Bonis sind gestaffelt in 10 Stufen, die du mit Einkäufen im Ingameshop erhöhst. Dazu zählt aber auch jeder Einkauf, egal ob per Echtgeld oder IngameGold (Kannst Gold in Shopwährung verwandeln).



      P2W bedeutet für mich, ich kann was kaufen, was ich NUR per Echtgeld im Shop kaufen kann und Massiv ins Spiel eingreift (zB normal gibt es als Maxwaffe nur eine mit 500Angriffskraft, per Echtgeld kann ich mir eine aber mit 750Angriffskraft kaufen und dies auch nur per Echtgeld).
      Klar gibt es unterschiede zw. Leuten, die es komplett ohne Echtgeld spielen und solchen die cashen, allerdings sind mir reine F2P Spieler stellenweise lieber, weil die sich eher mit dem Spiel noch auseinandersetzen anstatt mit Maxgear rumzulafen und zublöd sind für einfachste Mechaniken (Hatte ich schon, ist keine Spinnerei). Wiederum muss kjeder F2P Spieler auch im Auge behalten, das ohne die Leute, die cashen, das betreiben des Spiels nicht finazierbar wäre von Seiten des Publishers.
      Community-Regeln
      Community-Admin
      Achtung!! Beiträge können Ironie und Sarkasmus enthalten

      *Privatmodus*

      Charaktere: Galandriel (Nachtklinge), Twenia (Berserker), Mahdras (Warlock) Clan: Edhellen Erain
    • Ist BnS P2W?

      Das ist eine Frage die ich mir auch öfter stellen musste als mir lieb war.

      Meine Antwort darauf : Ja ist es.

      Warum?
      Ganz einfache Begründung hierzu, Pay 2 Win -> Bezahlen um zu Gewinnen -> Trifft im 6v6/open PvP zu, ein F2P Spieler der mit ca. 5h Spielzeit am Tag spielt wird einen P2W Guy mit 1k AP nicht im 6V6 / Open besiegen können weil dieser durch Pets und Seele (ggf. auch durch Waffe) viel zu viele Boost haben wird.
      Natürlich ist PvP immer noch stark Skill based, aber an einigen Hits (Trades) wird man nicht drum rum kommen, und wenn diese eben viel mehr Schaden drücken weil sie aus dem Geldbeutel heraus geboostet sind, wird man das PvP mit einer hohen Wahrscheinlichkeit verlieren.
      Alleine wenn ein Gegner eine Trade Klasse spielt wie z.B BM , welcher Save Dmg hat wird dieser einen Zerstören wenn er noch mit Trove Stuff geboostet ist und einfach mal 1k AP 150+k HP besitzt.
      Außerdem gibt es da noch die ganzen Schmuck teile usw. usw. usw. an denen kein Herankommen ist wenn man nicht bereits 800ap besitzt und in einem Clan ist der die High End Dungeons auch schaft (he höher die Leute mit den AP kommen desto höher werden auch die Voraussetzungen für die Slots usw.).

      Kommen wir zu einem anderen Argument vom Begriff "P2W" welcher lautet "Man bekommt etwas ausschließlich nur im Shop (Stats etc.) trifft hier zu, jedoch nicht mit einer Absoluten Tatsache, sondern mit dem Argument der Wahrscheinlichkeit.
      Den meisten ist wahrscheinlich da schon ein Licht aufgegangen, es geht hier natürlich um die Gems verstärkt um den Aqua Gem welcher ausschließlich nur über Cash Events erhältlich ist, welche natürlich auch über den HM Shop erreichbar sind jedoch mit einer sehr stark verringerten Wahrscheinlichkeit (ich habe den "FallTrove" [im Herbst] mit den Cap an HM Keys pro Tag mitgemacht, und nicht einen brauchbaren Procc erhalten).
      Dazu kommt außerdem dass die "Casher" neben den Gems welche eben hauptsächlich über Echtgeld erhältlich sind, Materialien bekommen und das in großen Mengen (nahe zu absurden Mengen).
      Was sehr starke Folgen für nicht "Casher" hat, denn die Preise im AH sinken weil zu viele Items und Materialien auf den Markt landen, ist doch super kann man leichter sachen Upgraden oder? Falsch !

      Dadurch dass die Materialien an Wert sinken hat man zwar günstigere Mats eingekauft jedoch die Upgrade Gold kosten bleiben und diese sind nicht mehr zu erfarmen.
      Seelensteine sinken auf 9s/stk wodurch die haupt Gold-Quelle ingame versiegt, denn man macht neuerdings sogar mehr Gold über die Charms in SSP als über die Seelensteine, mal abgesehen davon, dass "Casher" viel mehr Schaden machen werden als "F2P'ler" wodurch diese auch mehr Loot in SSP erhalten (Prestige -> Beutel).
      Ein "F2Pler" wird ggf. 750 AP haben aktuell ein "Casher" um die 1000AP + Seele und alles drum und dran, das wirkt sich natürlich sehr stark auf den Schaden aus, der 750AP'ler wird um die 30k-40k schaden pro Sekunde drücken, während der "Casher" je nach Klasse in die 150k+ Zone vordringt, was heißt dass der "F2Pler" sich gar nicht in Farmgebieten blicken lassen muss weil es eben nichts bringt, wodurch Starke immer stärker werden und Schwache kein bzw. kaum Fortschritt machen .
      Dann könnte man nun das Argument von "Dungeons" etc. in den Raum werfen, jedoch siehe sich einer mal den Dungeonfinder an (wir gehen hier mal vom Thema Clan etc. weg da wir von der Allgemeinheit sprechen) +800AP für Dungeons die vor einem Halben Jahr noch mit 600AP gemacht wurden, da brauchen sich vor allem neue Spieler gar nicht erst blicken lassen (mal ganz zu schweigen von den 600er Gruppen wo die Member nach 1x Wipe sofort leaven).


      Es gibt noch viel mehr Sachen, die man hier nun auflisten könnte warum "Casher" viel mehr Spaß am Spiel haben werden als "F2Pler", aber hier geht es ja um das "W" für Win im "P2W", das meiner Meinung nach aller beste Argument hierfür, welches Entkräftung ausschließt ist der Tower of Infinity (Turm der Unendlichkeit).
      Je besser dein Gear -> desto leichter kommst du hoch.
      Ein "Casher" welcher 1k ap hat und mit 150k+ DPS unterwegs ist und aktiv den Tower macht, wird niemals von einem "F2Pler eingeholt werden.
      Was resultiert hieraus ?
      Casher erhält mehr Loot im ToI, kommt höher und bekommt bessere Season Belohnungen wie z.B den Skin der nur über Season Belohnungen erhältlich ist.
      Der F2Pler stuckt iwo 30 Stockwerke unter dem Casher und erhält nahezu gar nichts.

      BnS = P2W confirmed.

      Falls noch das Argument mit "Ja aber ein Spieler der suchtet der kann doch..." kommen sollte, das kann man sich in die Haare Schmieren, was ein F2Pler in 6 Monaten erfarmt hat ein Casher in 1 Monat Trove drin und das ist noch ziemlich nüchtern ausgedrückt.
      Ein F2Pler wird außerdem niemals Max-Geared sein in einem Content sondern immer nur nach humpeln.

      Hierzu noch einige persönliche Angaben,
      Mein Char hat aktuell um die 750 AP ~ ich habe sehr oft und sehr lange Gold erfarmt und bisher keinen € für den Char investiert, abgesehen von Premium, Masterpaket und haufenweise Skins.
      Ich ertappe mich immer wieder bei dem Gedanken "Warum spielst du das noch?", weil mein Schaden verglichen mit den Spielern aus meiner F-Liste und aus meinem Clan einfach nur noch lächerlich erscheint.
      Ich durfte eine Zwangspause nehmen durch das Winter Trove Event, weil es keinen Weg mehr gab vernünftig Gold zu farmen, da die Materialien so sehr an Wert verloren hatten, dass es sich schlicht nicht mehr gelohnt hat.
      Ich bin mir sehr sicher, dass ich bald schon in 1-2 Updates nicht mehr bei den Dungeons mitmachen werden kann weil ich zu wenig Schaden fahre und das ist etwas, was nicht zu ändern ist, es sei denn man Zahlt Geld für Gear (Was ich sicherlich niemals tun werde).

      Mein Fazit : BnS = P2W -> Endgrear nicht erreichbar ohne Echtgeld, neue Spieler sollten die Finger davon lassen weil sie ohne Echtgeld nicht voran kommen werden.



      Galandriel schrieb:

      Wiederum muss kjeder F2P Spieler auch im Auge behalten, das ohne die Leute, die cashen, das betreiben des Spiels nicht finazierbar wäre von Seiten des Publishers.
      Das sehe ich anders, alleine durch Premium und durch Skins sollte NCSoft mehr als genug Geld machen.
      Alleine dadurch dass die Skins so teuer sind wäre das bereits eine ausreichende Geldquelle gewesen, jedoch wenn man die Meinung des Publishers vertritt ist Mehr Geld natürlich besser und da bietet sich ein Trove natürlich an um noch den letzten Saft aus der Zitrone zu quetschen.



      MFG Neko (─‿‿─)

      Dieser Beitrag wurde bereits 5 mal editiert, zuletzt von Neko ()



    ©2015-2017 bladeandsoul-germany.de Alle Rechte vorbehalten.
    NCSOFT, das ineinandergreifende NC-Logo, Team Bloodlust, Blade and Soul und alle damit in Verbindung stehenden Logos und Designs sind Warenzeichen oder eingetragene Warenzeichen der NCSOFT Corporation. Alle anderen Warenzeichen oder eingetragenen Warenzeichen sind das Eigentum ihrer jeweiligen Besitzer.